Wirkungsgrad

Ingenieure

Energie- und

Gebäudetechnik

Bei den Wirkungsgrad Ingenieure AG wird nicht nur von Innovationen gesprochen, hier werden Sie erdacht und entwickelt. Dafür arbeiten wir mit verschiedenen Spezialisten zusammen. Hier ein paar Beispiele:

 

Wärme aus Eis

«Ihr heizt das Gebäude mit Eis? Wie soll das denn funktionieren?» – hören wir oft. In einem Pilotprojekt in Zusammenarbeit mit der Hochschule Rapperswil wird ein grosser Eisspeicher für ein Geschäftshaus gebaut. Im Sommer wird Wärme über Solarkollektoren gewonnen und das Eis geschmolzen. Im Winter wird die so gespeicherte Wärme wieder bezogen. Es bildet sich wieder Eis, die Bilanz geht auf.

 

→ Solarpreispublikation EWRJ (pdf)

 

Fühlerlos

Keine Lichtschalter, keine Raumtemperaturfühler, keine CO2-Fühler in den Räumen, keine Taster – nichts.

Aston Martin in Niederwil SG wird komplett über eigens für die Bauherrschaft programmierte Apps bedient und automatisiert.

 

Kastenfenster reloaded

Kastenfenstern werden in einem exklusiven Haus im Appenzellerland neu interpretiert – mit integrierten Wärmetauschern. Anfallende Wärme staut sich zwischen dem Aussen- und Innenfenster. Diese vom Haus gewonnene Wärme wird entnommen und in einem grossen Schwimmbadspeicher, der gleichzeitig als Energiespeicher dient, gespeichert. An kalten Tagen kann die gewonnene Gratiswärme wieder genutzt werden.

 

Building Information Modeling

Komplette modellbasierte 3D-Planung in allen Details mit innovativen Architekten in Luzern.

 

Modulare Gebäudetechnik

Wohnungsverteilungen mit Zuleitungen für Heizung, Lüftung, Sanitär und Elektro in einem vorgefertigten Modul – bereits im Rohbau durch den Baumeister versetzt. Die kompakte Kiste vereint die periphere Gebäudetechnik zentral und wartungsfreundlich. Wir unterstützen das AHB der Stadt Zürich bei der Entwicklung und planen das Pilotprojekt an der Herdernstrasse in Zürich.